Traumdeutungen nach islamischer tradition

Pferde gehen durch Traumdeutung Islam

Für einen Muslim bedeutet der Anblick von Pferden in einem Traum, dass der Träumer sich mit dem sozialen Einfluss, der Autorität und dem Geld einiger Männer auseinandersetzen sollte.

Pferde laufen durch Städte Traum Erklärung – Wenn Pferde durch Städte oder zwischen Häusern laufen, bedeutet das, dass Überschwemmungen, Regen und Katastrophen unmittelbar bevorstehen.

Wenn aber solche Pferde mit Sätteln zu sehen sind, bedeutet das, dass die Person, die den Traum sieht, viele Menschen trifft, die sich zu einem glücklichen oder unglücklichen Anlass versammelt haben. Traumdolmetscher: Ibn Sirin

Pferde-Traumdeutung – – Uneinigkeit zwischen Reiter und Tier: Ungehorsam eines Sklaven oder Dieners, Meinungsverschiedenheiten mit einem Geschäftspartner oder Unstimmigkeiten und Rebellion der Ehefrau.

  • Den Anhänger eines Pferdes sehen: Der Feind wird den Reiter besiegen.
  • Sehen von Reitern, die durch die Luft fliegen: Versuchung, Intrigen und Krieg werden an diesem Ort ausbrechen.
  • Pferde, die ohne Sattel und Steigbügel zwischen den Häusern herumlaufen: Sintflutartiger Regen.
  • Eine Herde von Pferden mit Sätteln auf dem Rücken, aber ohne Steigbügel zu sehen: Frauen versammeln sich bei einer Hochzeit oder einem Begräbnis.
  • Der Besitz oder die Pflege einer Anzahl von Pferden: Der Träumende wird ein Gouverneur oder hat mehr Einfluss in seinem Umfeld.
  • Reiten auf einem gesattelten Hengst oder einer gesattelten Stute: Würde und Autorität, denn Reiten ist das Privileg von Königen, und Pferde sind das, was König Salomon zu reiten pflegte. Eine solche Autorität könnte durch eine Frau entstehen, die der Träumende heiratet, oder durch eine Sklavin, die er kauft. Ein solcher Traum würde jedoch in jedem Fall nichts Gutes verheißen, wenn der Träumende ohne Zügel reitet, die Führung, Weisheit, Religion und Befehl symbolisieren. Der Verlust der Zügel würde auch bedeuten, dass das Wohlergehen entgleitet.
  • Sturz vom Rücken eines Hengstes oder einer Stute beim Reiten ohne Zügel: Die Autorität wird schwinden, die Bedingungen werden sich verschlechtern, und die Frau des Träumenden wird von Korruption betroffen sein. Traumdolmetscher: Verschiedene islamische Gelehrte

Traumdeutung Pferd – Ein Gaul im Traum steht für eine Ehefrau oder einen Ehemann. Ein gesatteltes Pferd im Traum bedeutet eine Frau während ihrer Menstruation, während der es dem Ehemann nicht erlaubt ist, mit ihr Geschlechtsverkehr zu haben.

Eine Ansammlung von Pferden im Traum steht für eine Ansammlung von Frauen für eine Beerdigung oder eine Hochzeit. Eine Pferdeherde zu besitzen oder sich im Traum um deren Fütterung zu kümmern, bedeutet, den Menschen vorzustehen, oder es könnte bedeuten, ein Geschäft zu führen. Traumdolmetscher: Ibn Sirin

Pferde-Traumdeutung – – Reiten, im Allgemeinen, ist nur auf der Erde oder in Pferdebahnen gut. Ein Pferd an der Wand, auf dem Dach oder in einem Heiligtum zu reiten, wäre daher ein schlechtes Omen, es sei denn, es handelt sich um ein geflügeltes Pferd, das zwischen Himmel und Erde fliegt. Letzteres würde Würde im Leben, Reisen und tiefen religiösen Glauben bedeuten.

  • Ein geschecktes oder geflecktes Pferd bedeutet Ruhm. Ein blondes Pferd könnte entweder Kummer oder Sieg bedeuten, denn “die Pferde der Engel waren blond”, behauptet Ibn Siren. Ein Mann erzählte Ibn Siren, er habe geträumt, dass er auf einem Pferd mit eisernen Lanzen sitze. “Dann solltest du den Tod erwarten”, sagte der große Traumdeuter. Traumdolmetscher: Verschiedene islamische Gelehrte.